Hypnose Rückführungen Schattenintegration

Hypnose / Trancetherapie

Hypnose / Trance ist ein Wahrnehmungs-Zustand, der auch oft im menschlichen Alltag unbewusst gelebt wird. Vielleicht sind Sie schon mal Auto / Fahrrad gefahren und haben Ihr Ziel plötzlich erreicht, ohne die Fahrtstrecke wirklich genau wahrgenommen zu haben. Dann waren Sie offensichtlich bereits in einem Trance-Zustand. Sich stetig wiederholende oder monotone Aktivitäten können uns bereits leicht in Trance versetzen.

Da das menschliche Wachbewusstsein  i.d.R. nur einen 10 %igen Zugang über das Gehirn zum eigenen Speichervolumen erlaubt, verbleiben 90 % aller Speicherungen (Erinnerungen, Gefühle, Glaubenssätze etc.) – die Ursachenpotential für vielerlei Störungen bieten können – eher im verborgenen, im sog. Unterbewusstsein. Unsichtbar und dennoch wirksam können sie im Alltag Einfluss nehmen z.B. in Form von Reaktionsmustern, Verhaltensweisen, Gemütszuständen, Allergien, Ängsten / Phobien, Schmerzen.

Hypnose bzw. Trance kann einen direkten Zugang zum Unterbewusstsein ermöglichen. Mit Unterstützung unterschiedlicher Methoden und individueller Therapiekonzepte können somit „Speicherungen“ aus dem Unterbewusstsein gezielt verändert werden.

Der Zustand in der Hypnose bzw. im Trance entspricht einem dem Schlaf leicht ähnlicher Zustand. Sie kann nach Absprache im Sitzen oder im Liegen praktiziert werden. Als Patient bleiben Sie während der ganzen Sitzung ansprechbar und können mitbestimmen, ob und wie tief Sie in die Themen –  die Ihnen das eigene Unterbewusstsein zeigt – hineingehen und diese bearbeiten möchten.  Es findet während der Behandlungszeit ein fließender Dialog zwischen Patient und Therapeut statt.

In folgende Bereichen kann die Hypnose / Trancearbeit als eine effektive Methode empfohlen werden:
– Schmerztherapie
– Ängste / Phobien
– Schock / Trauma
– Burn out
– Depressive Verstimmungen
– Krebs (u.a. zur ganzheitlichen Ursachenklärung, Linderung der Nebenwirkungen von anderen Behandlungsmethoden)

Um einen individuellen Behandlungsplan ausarbeiten zu können, ist ein Vorgespräch (ca. 90. Min. / inkl. Anamnese und Kurzhypnose) erforderlich.

Kosten: Vorgespräch 90 Min. inkl. Anamnese & Kurzhypnose 90,00 €
Hypnose Sitzung Doppelstunde 120 Min.: 150,00 €  

Anfragen/Anmelden

Rückführung / Regressionstherapie

Die Rückführung bzw. Regressionstherapie ist als Blockbehandlung zu empfehlen. Durch  bestimmte „Tiefenentspannungsmethoden“ können „Reisen in die Vergangenheit“  (z.B. Kindheit) für unterschiedliche Zwecke vorgenommen werden. Erinnerungen und Bilder können dabei bewusst wahrgenommen werden. Durch eine Rückführung können beispielsweise Ursachen für Blockaden bearbeitet und ggf. gelöst werden sowie auch angenehme und “ in Vergessenheit geratene“ Erlebnisse und Fähigkeiten wieder erweckt werden.

Kosten: Vorgespräch 90 Min inkl. Anamnese & Kurzhypnose: 90,00 €
Rückführung Doppelstunde 120 Min.: 150,00 €
Empfehlung: 4 x Doppelstunde.
Anfragen/Anmelden 

 

Trancearbeit zur Tiefenentspannung

Trancearbeit kann sich stärkend und stimulierend auf das Immunsystem und auf das Nervensystem auswirken. Bei der Behandlung wird eine individuell für die Person ausgewählte Trance-Reise/Bühne ausgewählt, die durch eine geführte Reise zu inneren Bilder für Tiefenentspannung sorgen kann.

Kosten: Vorgespräch 90 Min inkl. Anamnese & Trance (ca. 30-35 Min.): 90,00 €
Folgebehandlungen 60 Min.: 75,00 €  

Schattenintegration

Erkenne Dich selbst…

Die Methode der Trancearbeit  “Schattenintegration” ist bekannt u.a. aus Überlieferungen der alten Mysterienkulte aus dem alten Ägypten und ist in der “modernen Zeit” geprägt u.a. von C. G. Jung,  und Th. Dethlefsen. Schattenintegration dient der Selbsterkenntnis und bezieht sich auf unbewusste Persönlichkeitsaspekte des Menschen, mit welchen er sich nicht identifiziert und häufig ablehnt. Der Mensch bemüht sich mehr oder weniger bewusst, sich von diesen Aspekten zu distanzieren,  sie aus dem Leben zu verbannen oder zu leugnen. Dieser Art der “Verdrängung” bzw. “Abspaltung” ist jedoch nur begrenzt möglich und zwingt die “Schattenanteile” dazu, sich andere Formen der Präsenz zu suchen: z.B. körperliche / psychische Symptome oder Personen, die diese Aspekte im Außen  “spiegeln”.  Ganzheitlich betrachtet kann also ein körperliches Symptom oder die Begegnung mit bestimmten Menschen und Lebensumständen eine Entwicklungs-Chance für den Menschen sein, wenn er erkennt, welchen informativen Inhalt diese Symptome und Begegnungen in sich tragen und anschließend bereit ist, diese aus der Form zu erlösen und im eigenen Bewusstsein zu integrieren.

Eines der sog. „kosmischen Gesetze nach Hermes Trismegistos“ ist “Das Prinzip der Resonanz”. Diese Lehre besagt auch, dass die Dynamik “ Gleiches zieht Gleiches an”, nicht nur ein Hinweis darauf ist, dass das was wir bewusst oder unbewusst in Gedanken und in Taten aussenden zu uns zurückkommt, sondern auch darauf, dass wir unsere eigenen Stärken und Schwächen in anderen Menschen (unsere Resonanzen) wiedererkennen können.

Der Prozess erfolgt in Einzelarbeit in Trance, während Sie auf verschiedene „Bühnen“ geführt werden. Sie selbst erleben und kommunizieren dabei das, was sich Ihnen Ihre Seele / Ihr Unterbewusstsein zeigt. Die Bilder der Seele und die Symbole arbeiten für sich selbst. Die Aufgabe der Leitung ist es dabei, Sie vollkommen neutral und wertfrei in Trance in das Land der Imaginationsbilder zu begleiten und sie führt Sie auf einen sicheren Weg mit Hilfe von bestimmten Bühnenbildern und Symbolen in möglicherweise vergessene Kammer der Seele/ des Unterbewusstseins. Natürlich werden Sie am Ende der Reise auch wieder sicher in Ihr Alltagsbewusstsein zurückgebracht. 

Einzelarbeit Schattenintegration-Trancearbeit
Kosten:
150,00 pro Doppelstunde
Empfehlung:12 Doppelstunden
Anfragen/Anmelden